Voraussetzungen zum Skiwandern

Belohnt wird der Skiwanderer bei jeder Tour mit dem Gefühl unendlicher Freiheit und Abenteuerlust, gepaart mit wunderschönen Naturereignissen und -Bildern, wie z.B. Pulverschnee, Sonnenglitzer und Eisblumen. Grund genug, die notwendigen Voraussetzungen zum Skiwandern vollkommen zu erfüllen, um mögliche Verletzungen und Unfälle bei dieser Sportart weitgehend zu vermeiden.

Die Grundlagen des Skiwanderns sind ausgesprochen vielseitig ausgerichtet, können jedoch durch anfangs geführte Skiwanderungen schnell erlernt werden. Angebote finden sich hierzu bei Alpenvereinen, bei Skischulen und in einigen Hotelanlagen, etc. Anschließend bewegt sich der Skiwanderer zumeist selbständig bzw. in Gruppen in den zum Skiwandern ausgewiesenen Gebieten.

Selbstverständlich jedoch muss der Skiwanderer bei der Ausübung dieser Sportart über eine wirklich hervorragende Kondition und körperliche Fitness verfügen. Schließlich ist die Körperbelastung gerade bei fortgeschrittenen Touren in den Bergen enorm hoch. Wird das Skiwandern ähnlich dem Langlaufsport (siehe auch Nordic Cruising) ausgeführt – wobei nicht die gespurten Loipen begangen werden, sondern die freien Schneewege – ist die körperliche Anforderung an die Ausdauer zwar in etwa ebenso hoch, jedoch entfällt die alpine Komponente.

Ebenfalls sollte der Skiwanderer wenn er in alpinen Gebieten wandern will, im Idealfall bereits als Bergwanderer Erfahrungen gesammelt haben und den Umgang mit Skiern sehr gut beherrschen. Denn wird gerade beim alpinen Skiwandern weniger die präparierte Piste aufgesucht, sondern vielmehr die abgelegene Streckenführung bevorzugt, sodass beim alpinen Skiwandern Tiefschneekenntnisse als Skifahrer sinnvoll sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung